Doppelpack für Edy Kamm

08.07.2013 · 

Zweimal räumte Edy Kamm beim vierten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy den Gesamtsieg ab. Der Eidgenosse war mit seinem Audi A4 DTM in Oschersleben nicht zu bezwingen. Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) musste sich mit dem zweiten Rang zufrieden geben. Den dritten Platz holte sich in beiden Durchgängen Ulrich Becker im Porsche 997 GT3 RSR, der damit weiterhin an der Tabellenspitze steht.

In der Anfangsphase machte es Pertti Kuismanen zunächst spannend. Doch mit zunehmender Renndauer war Edy Kamm nicht zu halten. Souverän holte sich der Audi-Pilot seine Saisonsiege zwei und drei. Zwar reichte es im Gesamtklassement nur zu Rang zwei, dafür aber hatte Pertti Kuismanen die Klasse 1 voll im Griff. Im ersten Rennen hielt der letztjährige Meister zunächst Jan van Es (Porsche 993 GT2) hinter sich, während Kuismanen im zweiten Heat den Mercedes SLS AMG GT3 von Josef Klüber hinter sich halten konnte. Auch Ulrich Becker war in der Klassenwertung erneut nicht zu bezwingen. Der zweiten Rang in der Klasse 2 ging an Slobodan Cvetkovic (Audi R8 LMS Ultra) bzw. Martin Tschornia (Audi TT RS).

Spannung pur bot diesmal die Klasse 3, wo sich Maximilian Stein im Porsche 997 GT3 Cup im ersten Rennen den Klassensieg gesichert hatte. Im zweiten Durchgang behielt Romain Theissen (Porsche 997 GT3 R) vor Stein und Christian Franck (Porsche 997 GT3) die Oberhand. Die Klasse 4 ging jeweils einmal an René Freisberg (Audi A3 Turbo) und Andreas Schmidt (VW Scirocco). Bei den 2-Liter Fahrzeugen siegten am Samstag Gerhard Füller (BMW 320i E36). Am Sonntag konnte Joachim Bunkus (Triumph Dolomite Sprint) vom Ausfall des STW BMW profitieren und den Klassensieg nach Hause fahren. Bei den luftgekühlten und Transaxle Porsche war Daniel Behringer (Porsche 964) gleich zweimal siegreich. Allerdings profitierte der Porsche-Pilot im zweiten Durchgang auch davon, dass sich Ed van Heusden (Porsche 944 Turbo) einen Ausrutscher geleistet hatte.

Patrick Holzer - auto-rennsport.de

21.-23.04.2017Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14.05.2017Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.06.-02.07.2017ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring
21.-23.07.2017ADAC GT Masters / Zandvoort
04.-06.08.2017ADAC GT Masters / Nürburgring
15.-17.09.2017ADAC GT Masters / Sachsenring
13./14.10.2017ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Jürgen Alzen89,00 Punkte
1.René Freisberg89,00 Punkte
3.Oscar Tunjo82,00 Punkte
4.John Kevin Grams65,00 Punkte
4.Ulrich Becker65,00 Punkte


STT Juniorwertung

1.Oscar Tunjo82,00 Punkte
1.John Kevin Grams65,00 Punkte
3.Marcel Fugel64,00 Punkte
4.Justin Häußermann59,00 Punkte
5.Niklas Kry49,00 Punkte