Pertti Kuismanen fuhr zur Pole
Pertti Kuismanen fuhr zur Pole
Die Division 2 Pole ging an Andreas Schmidt
Die Division 2 Pole ging an Andreas Schmidt

Kuismanen und Schmidt auf Pole für Rennen 2

18.10.2013 · 

Pertti Kuismanen behielt bei nun trockenen Streckenbedingungen gegenüber Edy Kamm (Audi A4 DTM) die Oberhand. Meisterschaftsfavorit Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) steht dahinter in der zweiten Startreihe mit Sven Fisch im V8 STAR. In der Division 2 konnte Andreas Schmidt (VW Scirocco) Audi A3 Pilot René Freisberg knapp hinter sich halten.

Knapp 1,1 Sekunden fehlten Edy Kamm im zweiten Qualifying auf Polesitter Pertti Kuismanen. Die Ausgangsposition ist für Kamm dennoch nicht schlecht, zumal die Temperaturen morgen noch einmal wärmer werden sollen. Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) rangiert dahinter an der dritten Stelle vor Sven Fisch. Eine Reihe dahinter stehen für das zweite Rennen René Snel (Porsche 996 GT2) und Timo Scheibner (Chrysler Viper GTS-R).

In der Division II geht es weiter eng zu. Nur 0,649 trennen den Erstplatzierten Andreas Schmidt von René Freisberg. An die dritten Stelle setzte sich Joachim Duscher (Audi 80 Turbo) vor dem schnellsten 2-Liter Fahrzeug von Marc Roth (Audi A4 STW).

Patrick Holzer - auto-rennsport.de

21.-23.04.2017Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14.05.2017Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.06.-02.07.2017ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring
21.-23.07.2017ADAC GT Masters / Zandvoort
04.-06.08.2017ADAC GT Masters / Nürburgring
15.-17.09.2017ADAC GT Masters / Sachsenring
13./14.10.2017ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.René Freisberg190,50 Punkte
2.Oscar Tunjo186,00 Punkte
3.Ulrich Becker165,00 Punkte
4.Jürgen Bender153,00 Punkte
5.Victoria Froß146,00 Punkte


STT Juniorwertung

1.Oscar Tunjo186,00 Punkte
1.Marcel Fugel136,00 Punkte
3.Justin Häußermann93,00 Punkte
4.Niklas Kry88,00 Punkte
5.John Kevin Grams65,00 Punkte