Neven Subotic zu Besuch bei Rolf Krepschik
Neven Subotic zu Besuch bei Rolf Krepschik

Spezial Tourenwagen Trophy unterstützt Neven Subotic Stiftung

09.04.2014 · 

Am vergangenen Dienstag bekam Rolf Krepschik prominenten Besuch. Neven Subotic, Fußballprofi von Borussia Dortmund, besuchte in Lüdenscheid den Promoter der Spezial Tourenwagen Trophy, um mit ihm über die „Neven Subotic Stiftung“ zu sprechen. Zukünftig wird die Spezial Tourenwagen Trophy die Stiftung aktiv unterstützen und unter anderem auf der Windschutzscheibe dafür werben.

Im Vordergrund des Gesprächs stand unter anderem wie die Spezial Tourenwagen Trophy die „Neven Subotic Stiftung“, die sich für Kinder in Not einsetzt, unterstützen könne. Schnell war die Idee geboren auf der Windschutzscheibe kostenlos für die Stiftung zu werben. „Für Hockenheim wird es dafür noch nicht ganz reichen. Aber wir haben schon einige kleinere Aufkleber, die auf die Autos kommen“, berichtet Rolf Krepschik. Natürlich werde sich die STT Organisation auch freuen, wenn Fahrer und Teams diese Sache mit unterstützen würden, so der STT Promoter weiter. Für den Lüdenscheider ist die Unterstützung der „Neven Subotic Stiftung“ eine Herzensangelegenheit. „Das hat nichts damit zu tun, dass ich etwa BVB Fan bin. Ich finde die Idee einfach toll und hatte deswegen schon länger Kontakt. So können wir mit der STT dazu beitragen, dass es vielleicht einige Menschen besser haben“, so Krepschik. Gerade Neven Subotic selbst habe ihn überzeugt. Man merke, dass er voll und ganz hinter seiner Stiftung stehe. Neven Subotic ist wichtig, „dass alle Spenden zu 100 % in die jeweiligen Projekte fließen und nichts irgendwo versickert.“

So setzte sich die Stiftung unter anderem dafür ein, dass einer Gemeinde in Äthiopien  Zugang zu sauberem Wasser verschafft wurde. Das derzeitige Projekt trägt den Namen „100% Hygiene“. Auf Grund fehlender sanitärer Einrichtungen landen 90% der Abfälle und Fäkalien in den Flüssen und Bächen, aus denen die Menschen wiederum ihr Trinkwasser beziehen. Die Folge sind eigentlich vermeidbare Krankheiten. Durch das Projekt sollen Schulen in Äthiopien mit sauberem Wasser und hygienischen Toiletten ausgestattet werden. Momentan halten mangelnde Hygiene und die daraus resultierenden Krankheiten Kinder häufig davon ab, überhaupt am Schulalltag teilzunehmen. „Somit würden Schulen nicht mehr als Brutstätte für unter den Schülern grassierender Krankheitserreger dienen, sondern ihrem ursprünglichen Sinn nachgehen können: Den Grundstein für ein besseres Leben durch Bildung und Erziehung zu legen“.

Weitere Informationen zu der Stiftung und den Projekten findet man im Internet unter nevensuboticstiftung.de.

arp Redaktionsbüro Patrick Holzer

21.-23.04.2017Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14.05.2017Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.06.-02.07.2017ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring
21.-23.07.2017ADAC GT Masters / Zandvoort
04.-06.08.2017ADAC GT Masters / Nürburgring
15.-17.09.2017ADAC GT Masters / Sachsenring
13./14.10.2017ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Oscar Tunjo300,00 Punkte
2.René Freisberg283,50 Punkte
3.Ulrich Becker265,00 Punkte
4.Ralf Glatzel218,00 Punkte
5.Jürgen Alzen214,00 Punkte


STT Juniorwertung

1.Oscar Tunjo300,00 Punkte
1.Marcel Fugel201,00 Punkte
3.Justin Häußermann190,00 Punkte
4.Niklas Kry136,00 Punkte
5.René Kircher101,00 Punkte