Jürgen Bender im freien Training vorne

02.10.2015 · 

Im freien Training setzte Jürgen Bender (Corvette GT3) die Bestzeit. Mit einer halben Sekunde Rückstand fuhr Sven Fisch (Koppehel) auf Rang zwei vor Michael Bäder (BMW M3 V8). In der Division 2 war Gerhard Ludwig (Toyota MR2 Turbo) am schnellsten.

Die meisten Teilnehmer ließen es noch ruhig angehen, wobei nur Jürgen Bender und Sven Fisch die 1.43er Marke unterboten. Dahinter reihten sich Bäder, Maximilian Stein (Audi R8 LMS), Mario Hirsch (Mercedes SLS AMG GT3) und Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR). Christian Franck (Porsche 997 GT3) hatte in seiner Klasse die Nase vorne. Die Division 2 war fest in der Hand von Gerhard Ludwig. Jürgen Gerspacher (Seat Leon Mk2) fuhr auf Rang zwei vor Sandro MErino (BMW M3 E46) und dem Team Haager/Ehelbracht (Audi A3 Turbo).

21.-23.04.2017Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14.05.2017Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.06.-02.07.2017ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring
21.-23.07.2017ADAC GT Masters / Zandvoort
04.-06.08.2017ADAC GT Masters / Nürburgring
15.-17.09.2017ADAC GT Masters / Sachsenring
13./14.10.2017ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Oscar Tunjo332,00 Punkte
2.Ulrich Becker288,50 Punkte
3.René Freisberg283,50 Punkte
4.Ralf Glatzel257,50 Punkte
5.Jürgen Alzen214,00 Punkte


STT Juniorwertung

1.Oscar Tunjo332,00 Punkte
1.Marcel Fugel201,00 Punkte
3.Justin Häußermann190,00 Punkte
4.Niklas Kry136,00 Punkte
5.René Kircher101,00 Punkte