Aktuelle Zeitpläne

07.03.2017 · 

Für die ersten drei Veranstaltungen des Jahres liegen schon die Zeitpläne bereit. Saisonauftakt ist bei den Bosch Hockenheim Historic. Danach geht es nach Oschersleben, ehe am ersten Juli-Wochenende der ADAC Truck Grand Prix auf dem Programm steht. Beim Truck Grand Prix stehen zudem Boxenplätze kostenfrei zur Verfügung.


Bosch Hockenheim Historic 21.-13. April:

Freitag, 11:05 Uhr Freies Training 20 Minuten

Freitag, 15:55 Uhr 1. Qualifying 20 Minuten

Samstag, 09:00 Uhr 2. Qualifying 20 Minuten

Samstag, 15:25 Uhr 1. Rennen 30 Minuten

Sonntag, 15:25 Uhr 2. Rennen 30 Minuten

Boxenplätze vorhanden gegen Gebühr.
 

Preis der Stadt Magdeburg Oschersleben: 12.-14. Mai:

Freitag, 09:00-11:15 Uhr Testfahrten gegen Gebühr!

Freitag, 14:50 Uhr Freies Training 20 Minuten

Freitag, 18:00 Uhr 1. Qualifying 20 Minuten

Samstag, 10:00 Uhr 2. Qualifying 20 Minuten

Samstag, 14:50 Uhr 1. Rennen 30 Minuten

Sonntag, 11:00 Uhr 2. Rennen 30 Minuten

Boxenplätze vorhanden gegen Gebühr.

 

FIA European Truck Racing Championship 31.Juni - 02 Juli:

Freitag, 10:20 Uhr 1. Freies Training 30 Minuten

Freitag, 12:00 Uhr 2. Freies Training 30 Minuten

Freitag, 15:45 Uhr 1. Qualifying 25 Minuten

Samstag, 09:30 Uhr 2. Qualifying 25 Minuten

Samstag, 17:00 Uhr 1. Rennen 30 Minuten

Sonntag, 08:40 Uhr Warm up 15 Minuten

Sonntag, 10:40 Uhr 2. Rennen 30 Minuten

Boxenplätze kostenfrei für alle Teilnehmer!

 

21.-23.04.2017Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14.05.2017Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.06.-02.07.2017ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring
21.-23.07.2017ADAC GT Masters / Zandvoort
04.-06.08.2017ADAC GT Masters / Nürburgring
15.-17.09.2017ADAC GT Masters / Sachsenring
13./14.10.2017ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Oscar Tunjo300,00 Punkte
2.René Freisberg283,50 Punkte
3.Ulrich Becker265,00 Punkte
4.Ralf Glatzel218,00 Punkte
5.Jürgen Alzen214,00 Punkte


STT Juniorwertung

1.Oscar Tunjo300,00 Punkte
1.Marcel Fugel201,00 Punkte
3.Justin Häußermann190,00 Punkte
4.Niklas Kry136,00 Punkte
5.René Kircher101,00 Punkte