Die STT startet schon traditionell bei der Bosch Hockenheim Historic
Die STT startet schon traditionell bei der Bosch Hockenheim Historic
Der beliebte Sachsenring ist wieder im Programm der STT
Der beliebte Sachsenring ist wieder im Programm der STT
Auch 2018 wird es keine Reifenbindung geben
Auch 2018 wird es keine Reifenbindung geben

Einschreibeformular nun online

14.12.2017 · 

Wie Serienchef Rolf Krepschik auf der Essen Motor Show bekanntgab, wird die Spezial Tourenwagen Trophy im kommenden Jahr sechs Rennwochenenden austragen. Der Startschuss fällt am dritten Aprilwochenende bei der zuschauerträchtigen Bosch Hockenheim Historic.

Für alle Veranstaltungen, ausgenommen am Sachsenring, besteht die Möglichkeit Boxen oder Boxenplätze anzumieten. Die STT wird für 2018 national angemeldet und wird unter dem Status national A-NEAPF geführt. Dadurch besteht auch wieder die Möglichkeit, dass Fahrer mit einer nationalen A Lizenz an den Wettbewerben der STT teilnehmen können. Neben der STT Meisterschaft wird es auch wieder einen H&R Cup Sieger geben. Weiterhin bleibt es bei der Regelung, dass die STT keine Reifenbindung vorschreibt. "Es wird auch weiterhin keine Reifenbindung geben, aber wir empfehlen unsere Partner Michelin und Avon. Der Service durch die Crew Knüttel wird bei jedem Rennen vor Ort sein", so Serienchef Rolf Krepschik. Um die Division 2 zu stärken und möglichst die Chancengleichheit aller Teilnehmer zu gewährleisten, wird diese um die Turbo-Klassen 4T und 5T erweitert.  Ebenfalls kommen für die Klasse 7, (Porsche luftgekühlt bis 3800 ccm und Porsche Transaxle bis 4 Zylinder Turbo)  die Porsche 996 Serie bis 3600 ccm, außer R, RS und RSR, dazu.

Ein FIA- FT Sicherheitstank ist nur in den Sonderklassen, STT Spezial, Klasse 8 und 9 vorgeschrieben. In allen anderen Klassen ist der Serientank ausreichend. In den DMSB Wagenpässen muß die "Gruppe STT" eingetragen sein. Formloses Nachtragen ist möglich beim DMSB. Alle Fahrzeuge müssen über einen permanent im Fahrzeug eingebauten Transponder verfügen. 

Die STT Ausschreibung wird zeitnah beim DMSB eingereicht und ist als vorläufiges Reglement, vorbehaltlich der Genehmigung, anzusehen. Auf die Einschreibgebühr von 1800,00 Euro gewähren wir bis einschließlich 31. Januar 2018 einen Rabatt von 500,00 Euro. Bei einer Einschreibung verpflichtet man sich auf die Bezahlung von Startgeld für fünf Veranstaltungen. Ein Start bei der 6. Veranstaltung wird extra berechnet. Die drei besten Division II Teilnehmer erhalten am Jahresende Reifengutscheine. Eingeschriebene Teilnehmer nehmen zudem an einer Verlosung im Rahmen der Meisterfeier mit wertvollen Sachpreisen teil.

Einschreibungen sind ab sofort möglich und schriftlich bei der STT Orga einzureichen. Bitte das Formular am PC ausfüllen und unterschrieben per Post oder eingescannt per Mail zusenden. Das Formular ist auf der Homepage der STT unter dem Menüpunkt Reglement als Download zu finden.

Termine 2018 im Überblick:
08.          März Testtag --  nach Interesse         Valencia
20.-22.  April    Bosch Hockenheim Historic        Hockenheim GP
11.-13.  Mai      Preis der Stadt Magdeburg       Oschersleben
08.-10.  Juni     Hansa Pokal                             Assen NL
27.-28.  Juli      Porsche Day's                          Hockenheim
07.-09.  Sep.    GT-Masters                             Sachsenring
12./13.  Okt.     Westfalen Trophy                     Nürburgring GP
14.        Okt.     Westfalen Trophy geplant         GP und Nordschleife
14.        Okt.     Siegerehrung alternativ            Nürburgring

20.-22.04.2018Bosch Hockenheim Historic / Hockenheimring
11.-13.05.2018Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
08.-10.06.2018Hansa Pokal / Assen
27./28.07.2018Porsche Club Days / Hockenheimring
07.-09.09.2018ADAC GT Masters / Sachsenring
12./13.10.2018ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Jürgen Bender144,0 Punkte
1.Ralf Glatzel144,0 Punkte
3.Jürgen Alzen119,0 Punkte
4.Ulrich Becker116,0 Punkte
5.Jorma Vanhanen108,5 Punkte