Oscar Tunjo (Kornely Motorsport) war im Freien Training am schnellsten
Oscar Tunjo (Kornely Motorsport) war im Freien Training am schnellsten
Uli Becker konnte im Freien Training voll überzeugen
Uli Becker konnte im Freien Training voll überzeugen

Oscar Tunjo im Freien Training vorne

05.08.2017 · 

Mit einer Zeit von 1.30,102 war Kornely Motorsport Pilot Oscar Tunjo (Mercedes GT AMG) im Freien Training am schnellsten unterwegs. Knapp dahinter positionierte sich Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R), der eine 1.30,408 erreichte. Drittschnellster war Klaus Abbelen (Porsche 962). Michael Bäder (BMW E36) und Mario Hirsch (Mercedes SLS AMG GT3) vervollständigten die Top Five. Schnellster der Division 2 war mit 1.38,241 René Freisberg (Seat Leon MK III) vor Markenkollege Häußermann und dem Schweizer Edy Kamm (VW Golf VI). Weiter geht es am Samstag mit dem Qulifying, das um 11.10 Uhr über die Bühne geht.

21.-23.04.2017Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14.05.2017Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.06.-02.07.2017ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring
21.-23.07.2017ADAC GT Masters / Zandvoort
04.-06.08.2017ADAC GT Masters / Nürburgring
15.-17.09.2017ADAC GT Masters / Sachsenring
13./14.10.2017ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Oscar Tunjo300,00 Punkte
2.René Freisberg283,50 Punkte
3.Ulrich Becker265,00 Punkte
4.Ralf Glatzel218,00 Punkte
5.Jürgen Alzen214,00 Punkte


STT Juniorwertung

1.Oscar Tunjo300,00 Punkte
1.Marcel Fugel201,00 Punkte
3.Justin Häußermann190,00 Punkte
4.Niklas Kry136,00 Punkte
5.René Kircher101,00 Punkte