Pole für Mario Hirsch und Jürgen Bender

27.07.2018 · 

In zwei spannenden Qualifyings schnappten  sich Mario Hirsch (Mercedes GT) und Jürgen Bender (Cevrolet Corvette) die Poleposition für die morgigen Rennen. René Freisberg (Audi TT) und der Niederländer Eric van den Munckhof (BMW Z4 Coupe) starten als Polesitter in der Division 2.

Buchstäblich in der letzten Kurve sicherte sich Mario Hirsch die Pole für das erste Rennen der STT bei den Porsche Club Days auf dem Hockenheimring. In der fünften Runde hatte Jürgen Alzen (Ford GT) eine 1:41,910 vorgelegt, die lange Bestand hatte.  Als Alzen bereits an der Box war, entriss ihm Mercedes Pilot Mario Hirsch noch den ersten Startplatz. Mit einer Zeit von 1:41,831 setzte sich Hirsch an die Spitze. Ganze 0,079 Sekunden machten den kleinen Unterschied. "Ich hatte die Zeit immer auf dem Display. Aber jedes Mal erwischte ich keine freie Runde. Kurz vor Ende des Qualis hatte ich freie Bahn und konnte meine Zeit nochmals verbessern. Super, dass es zum ersten Platz gereicht hat", so ein sehr zufriedener Mario Hirsch. Platz drei geht an Jürgen Bender (Chevrolet Corvette Z06 GT3-R). Neben ihm startet Henk Thuis (Puxmas RT) ebenfalls aus der zweiten Reihe. In der Division 2 setzte sich Audi TT Pilot René Freisberg mit 1:50,605 an die Spitze. Dahinter belegten Eric van den Munckhof und Eric Bänecke (Seat Leon) die nächsten Plätze.

Im zweiten Quali war es Jürgen Bender, der am Ende jubeln durfte. In der neunten Runde knallte er eine 1:41,324 in den heißen Asphalt des Hockenheimrings. Damit hatte Ford Pilot Jürgen Alzen erneut das Nachsehen und musste sich mit 0,035 Sekunden Rückstand geschlagen geben. Die Drittbeste Zeit erzielte diesmal Mario Hirsch vor einem erneut gut aufgelegten Henk Thuis. In der Division 2 drehte Eric van den Munckhof den Spieß um und holte sich die Pole vor René Freisberg und dem Schweizer STT Rückkehrer Edy Kamm (VW Golf).

20.-22.04.2018Bosch Hockenheim Historic / Hockenheimring
11.-13.05.2018Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
08.-10.06.2018Hansa Pokal / Assen
27./28.07.2018Porsche Club Days / Hockenheimring
07.-09.09.2018ADAC GT Masters / Sachsenring
12./13.10.2018ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Jürgen Bender200,0 Punkte
2.Ralf Glatzel175,0 Punkte
3.Jürgen Alzen162,5 Punkte
4.Jorma Vanhanen157,5 Punkte
5.Eric van den Munckhof123,3 Punkte