Immer wieder Becker

25.08.2019 · 

Wie schon im ersten Rennen siegte Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R) auch im zweiten Heat. Diesmal musste der Marler allerdings kurzzeitig Jürgen Bender (Corvette Z06.R GT3) den Vortritt lassen. Als dieser Probleme bekam, fuhr Becker ungefährdet zum Sieg.

Die Erfolgsserie von Ulrich Becker hält weiter an. In Assen machte der Porsche-Pilot am Sonntag den vierten Sieg in Serie perfekt. Dabei gewann Jürgen Bender den Start, musste aber nach technischen Problemen den Porsche, sowie auch noch Josef Klüber (Mercedes AMG GT3) ziehen lassen. Rang vier holte sich Jörg Lorenz im Porsche dp 935. Zu Rennbeginn musste sich der Turbo-Pilot noch mit Torsten Klimmer auseinandersetzen, der allerdings mit zunehmender Dauer abreißen lassen musste. Für Klimmer bedeutete der fünfte Platz jedoch den wichtigen Sieg in der Division 2. Hier verwies er Sophie Hofmann (Seat Leon TCR) und Franz Rohr (Toyota MR2 Turbo) auf die weiteren Plätze.

Durch den frühen Ausfall von Ralf Glatzel (Ford Fiesta ST) wegen eines Getriebeschadens hatte Victoria Froß (Opel Astra OPC) diesmal leichteres Spiel als noch am Samstag. Als Gesamtzehnte konnte die Tabellenzweite der Meisterschaft Fabian Kohnert und Dirk Ehlebracht (beide Ford Fiesta ST) auf die weiteren Plätze verweisen.

Ausführlicher Bericht folgt am Montag…

26.-28.04.2019ADAC GT Masters Oschersleben
17.-19.05.2019ADAC GT Masters Most
05./06.07.2019Porsche Club Days Hockenheim
26./27.07.2019P9 Weekend Lausitzring
23.-25.08.2019ADAC RSG Racing Days Assen
20.-22.09.2019American Fan Festival Hockenheim
18./19.10.2019ADAC Westfalen Trophy Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Torsten Klimmer200,0 Punkte
2.Victoria Froß196,0 Punkte
3.Ulrich Becker190,0 Punkte
4.Jürgen Bender184,0 Punkte
4.Ralf Glatzel162,0 Punkte