20.08.2013 · Wie schon vor Saisonbeginn angekündigt, wurde die Spezial Tourenwagen Trophy in dieser Saison erstmals wieder seit 1995 nach Divisionen eingeteilt. Bei den letzten zwei Läufen auf dem Nürburgring macht sich dies auch erstmals im Rennen selbst direkt bemerkbar. Aufgrund des großen Teilnehmerfeldes startet die STT mit zwei Startgruppen entsprechend der Divisions-Einteilung.

24.07.2013 · Nur zwei Wochen nach seinem Erfolg in Oschersleben stand Edy Kamm (Audi A4 DTM) erneut ganz oben auf dem Treppchen. Beim fünften Lauf zur Spezial Tourenwagen Trophy in Spa-Francorchamps ließ der Eidgenosse Pertti Kuismanen mit seiner Chrysler Viper GTS-R hinter sich. Den dritten Platz schnappte sich zweimal Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR), der somit erneut die Klasse 2 gewinnen konnte.

21.07.2013 · Beim fünften Lauf zur Spezial Tourenwagen Trophy ließ Edy Kamm (Audi A4 DTM)seinen nächsten Doppelsieg folgen. In Spa-Francorchamps verwies der schnelle Eidgenosse die Chrysler Viper GTS-R von Pertti Kuismanen zweimal auf Gesamtrang zwei. Auf dem dritten Platz landete in beiden Durchgängen Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR), der damit weiterhin an der Tabellenspitze liegt.

17.07.2013 · Am kommenden Wochenende startet die Spezial Tourenwagen Trophy das große Highlight im Terminkalender. Auf der anspruchsvollen Strecke von Spa-Francorchamps trägt der STT H&R Cup seinen fünften Meisterschaftslauf aus. Vor der langen Sommerpause geht es für die Piloten noch einmal um wichtige Zähler im Kampf um den Titel und Pokale.

10.07.2013 · Nach seinem Sieg in Hockenheim war Edy Kamm (Audi A4 DTM) beim vierten Lauf zur Spezial Tourenwagen Trophy erneut nicht zu schlagen. In Oschersleben schnappte sich der Eidgenosse gleich beide Gesamtsiege und verwies Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) auf den zweiten Gesamtrang. Als Gesamtdritter durfte Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) ebenfalls zweimal auf das Treppchen klettern.

08.07.2013 · Zweimal räumte Edy Kamm beim vierten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy den Gesamtsieg ab. Der Eidgenosse war mit seinem Audi A4 DTM in Oschersleben nicht zu bezwingen. Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) musste sich mit dem zweiten Rang zufrieden geben. Den dritten Platz holte sich in beiden Durchgängen Ulrich Becker im Porsche 997 GT3 RSR, der damit weiterhin an der Tabellenspitze steht.

Seite 1 2 3 4 5 … 34 35 36 37 38  … 43 44 45 46 47 
Weitere News finden Sie im Archiv:  2018 · 2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011
20.-22.04.2018Bosch Hockenheim Historic / Hockenheimring
11.-13.05.2018Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
08.-10.06.2018Hansa Pokal / Assen
27./28.07.2018Porsche Club Days / Hockenheimring
07.-09.09.2018ADAC GT Masters / Sachsenring
12./13.10.2018ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Jürgen Bender114,0 Punkte
1.Ralf Glatzel114,0 Punkte
3.René Freisberg101,5 Punkte
4.Henk Thuis94,00 Punkte
5.Ulrich Becker93,00 Punkte