22.10.2012 · Das Finale der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Nürburgring geriet zu einem echten Krimi. Erst im letzten Rennen der Saison sicherte sich Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) den Meistertitel vor Ulrich Becker im Porsche 997 GT3 RSR. Der knapp geschlagene Vizemeister holte dabei genau wie Kuismanen einen Gesamtsieg in der Eifel. Für zusätzliche Spannung sorgte der Finne selbst, als er zum ungeplanten Stopp an die Box musste.

20.10.2012 · In einem spannenden Finale holte sich Pertti Kuismanen Meistertitel in der Spezial Tourenwagen Trophy. Für den finnischen Viper-Pilot ist es nach 1997 und 1998 der dritte Titelgewinn in der STT. Ulrich Becker machte die Entscheidung aber bis zum Schluss spannenden und holte sich im letzten Rennen der Saison seinen zweiten Saisonsieg. Meisterschaftsdritter hinter Ulrich Becker wurde Chrstian Franck vor Alexandra Irmgartz.

18.10.2012 · Traditionell findet am kommenden Wochenende das Finale des STT H&R Cup auf dem Nürburgring statt. In der Eifel haben noch drei Piloten Chancen auf den Meistertitel. Als großer Favorit geht jedoch Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) in die beiden letzten Rennen. Der Finne könnte sich nach 1997 und 1998 zum dritten Mal die Meisterschaft in der STT sichern.

04.10.2012 · Pertti Kuismanen ist der große Gewinner des sechsten Laufs der Spezial Tourenwagen Trophy am EuroSpeedway. Mit zwei Gesamtsiegen sammelte der Finne reichlich Punkte im Kampf um den Meistertitel 2012. Im ersten Rennen verwies er Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RS) auf die zweite Position. Diesen Platz belegte Daniel Schrey nach toller Gegenwehr im zweiten Rennen am Sonntag. Dritte Podestplätze gab es für Norbert Janz und Ulrich Becker.

01.10.2012 · Der nächsten Doppelpack Pertti Kuismanen auf dem Eurospeedway Lausitz brachte Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) dem Meisteritel ein Stückchen näher. Beim sechsten Rennen der Spezial Tourenwagen Trophy siegte der Finne vor Ulrich Becker (Porsche 997 RSR) bzw. Daniel Schrey (Chrysler Viper GTS-R). Während sich Becker im ersten Heat noch gegenüber Norbert Janz im Mercedes SLS GT3 durchgesetzt hatte, musste er im zweiten Durchgang der Viper von Schrey den Vortritt lassen.

28.09.2012 · Nach drei Jahren Pause tritt die Spezial Tourenwagen Trophy wieder auf dem Eurospeedway im ehemaligen Braunkohlerevier der Lausitz an. Am kommenden Wochenende tragen die Piloten der STT den sechsten Meisterschaftslauf beim Preis der Lausitz aus. Hier könnten bereits einige Vorentscheidungen in Richtung Meisterschaft fallen.

Seite 1 2 3 4 5 … 37 38 39 40 41 42 43 44 
Weitere News finden Sie im Archiv:  2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011
21.-23.04.2017Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14.05.2017Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.06.-02.07.2017ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring
21.-23.07.2017ADAC GT Masters / Zandvoort
04.-06.08.2017ADAC GT Masters / Nürburgring
15.-17.09.2017ADAC GT Masters / Sachsenring
13./14.10.2017ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Oscar Tunjo332,00 Punkte
2.Ulrich Becker288,50 Punkte
3.René Freisberg283,50 Punkte
4.Ralf Glatzel257,50 Punkte
5.Jürgen Alzen214,00 Punkte


STT Juniorwertung

1.Oscar Tunjo332,00 Punkte
1.Marcel Fugel201,00 Punkte
3.Justin Häußermann190,00 Punkte
4.Niklas Kry136,00 Punkte
5.René Kircher101,00 Punkte