28.09.2012 · Nach drei Jahren Pause tritt die Spezial Tourenwagen Trophy wieder auf dem Eurospeedway im ehemaligen Braunkohlerevier der Lausitz an. Am kommenden Wochenende tragen die Piloten der STT den sechsten Meisterschaftslauf beim Preis der Lausitz aus. Hier könnten bereits einige Vorentscheidungen in Richtung Meisterschaft fallen.

02.09.2012 · Seien Sie immer hautnah dabei und verpassen Sie keine News. Auf der facebook-Seite der Spezial Tourenwagen Trophy sind Sie immer ganz nah am Geschehen dran.

31.08.2012 · DVB RACING bvba hat noch einige Fahrerplätze in der Spezial Tourenwagen Trophy für die nachfolgende Rennen zu vermieten : Lausitzring (DE) am 28/29/30-09-2012 und Nürburgring (DE) am 19/20-10-2012! Mögliche Fahrzeuge: Renault Clio III, BMW M3 GT4, Lamborghini Gallardo GT3 oder Dodge Viper GTS-R GT1. Preise auf Anfrage.

22.08.2012 · In Zolder war Pertti Kuismanen mit seiner Chrysler Viper GTS-R erneut nicht zu stoppen. Souverän fuhr der Finne Gesamtsieg sechs und sieben ein. Dahinter gab es heiße Kämpfe bei sengender Hitze. Im ersten Heat setzte sich die Chrysler Viper GTS-R mit Lumbeek/Moonens gegenüber Ulrich Becker im Porsche 997 RSR durch. Sven Fisch, der wegen Bremsprobleme Gesamtvierter geworden war, erkämpfte im zweiten Rennen Gesamtrang zwei vor Ulrich Becker.

20.08.2012 · In Zolder war Pertti Kuismanen mit seiner Chrysler Viper GTS-R erneut nicht zu stoppen. Souverän fuhr der Finne sechs und sieben ein. Dahinter gab es heiße Kämpfe bei sengeder Hitze. Im ersten Heat setzte die Chrysler Viper GTS-R mit Lumbeek/Moonens gegenüber Ulrich Becker im Porsche 997 RSR durch. Sven Fisch, der wegen Bremsprobleme Gesamtvierte geworden war, erkämpfte im zweiten Rennen Gesamtrang zwei vor Ulrich Becker. In der Meisterschaft liegt Ulrich Becker aber weiterhin vor Alexandra Imrgartz in Front.

24.07.2012 · In Spa-Francorchamps war Pertti Kuismanen mit seiner Chrysler Viper GTS-R das Maß aller Dinge. Nur eine Zeitstrafe verhinderte beim vierten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy den nächsten Doppelpack des Finnen. Dadurch gelangte Ulrich Becker (Porsche 997 RSR) zu seinem aller ersten Gesamtsieg in der STT. Der Marler schob sich mit seinen zwei Klassensiegen zudem an die Spitze der Meisterschaftswertung.

Seite 1 2 3 4 5 … 37 38 39 40 41 42 43 
Weitere News finden Sie im Archiv:  2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011
21.-23.04.2017Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14.05.2017Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.06.-02.07.2017ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring
21.-23.07.2017ADAC GT Masters / Zandvoort
04.-06.08.2017ADAC GT Masters / Nürburgring
15.-17.09.2017ADAC GT Masters / Sachsenring
13./14.10.2017ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Oscar Tunjo300,00 Punkte
2.René Freisberg283,50 Punkte
3.Ulrich Becker265,00 Punkte
4.Ralf Glatzel218,00 Punkte
5.Jürgen Alzen214,00 Punkte


STT Juniorwertung

1.Oscar Tunjo300,00 Punkte
1.Marcel Fugel201,00 Punkte
3.Justin Häußermann190,00 Punkte
4.Niklas Kry136,00 Punkte
5.René Kircher101,00 Punkte