02.06.2013 · Das zweite Rennen war eine klare Angelegenheit für Pertti Kuismanen. Über 24 Sekunden hatte die Finnen-Viper Vorsprung auf den zweitplatzierten Porsche 997 GT3 RSR von Ulrich Becker. Rang drei sicherte sich nach einem packenden Fight Romain Theissen (Porsche 997 GT3 R) vor Christian Franck (Porsche 997 GT3 Cup). Mann des Rennens war allerdings Jörg Lorenz, der seinen über 35 Jahre alten Porsche dp 935 lange auf der dritten Position hielt.

02.06.2013 · Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) entschied das erste Rennen auf dem Nürburgring für sich. Den zweiten Platz holte sich Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) vor Christian Franck in einem Porsche 997 GT3 Cup.

29.05.2013 · Mit einem Gaststart im Rahmenprogramm der internationalen GT Open am Nürburgring findet am kommenden Wochenende die noch junge Motorsportkarriere von Fabian Lauda ihre Fortsetzung. Der von Lechner Racing betreute, gerade einmal 20 Jahre alte Salzburger, wird dabei mit seinem knapp 400 PS starken Lotus Evora GT4 in der Spezial-Tourenwagen-Trophy (STT) an den Start gehen.

28.05.2013 · Nach dem starken Saisonauftakt kann die Spezial Tourenwagen Trophy auch beim zweiten Lauf mit einem großen Starterfeld auftrumpfen. Auf dem Nürburgring werden vom 31. Mai bis zum 2. Juni erneut an die 40 GT- und Tourenwagen erwartet. Dementsprechend lang ist die Liste der Favoriten auf den Gesamtsieg. Doch auch in den einzelnen Klassen dürfte es heiß hergehen.

10.05.2013 · Seit jeher war die Spezial Tourenwagen Trophy eine Mischung aus modernen Rennfahrzeugen und älteren Liebhaberstücken. Für dieses Jahr hat sich die Traditionsrennserie etwas Neues ausgedacht. Ältere Fahrzeuge bis Baujahr 1996 bekommen eine eigene interne Wertung – die STT Klassik. Am Ende der Saison erhalten die drei Punktebesten einen Pokal.

23.04.2013 · Zwei spannende Rennen sorgten für einen gelungen Saisonauftakt der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Hockenheimring. Bei den Bosch Hockenheim Historic holte sich am Samstag zunächst Ulrich Becker im Porsche 997 GT3 RSR den Gesamtsieg. Am Sonntag war dagegen Edy Kamm mit seinem Audi A4 DTM nicht zu bezwingen. Der Schweizer ließ Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) hinter sich, der die letzten beiden Jahre den Saisonauftakt für sich entschied.

Seite 1 2 3 4 5 … 46 47 48 49 50  … 53 54 55 56 57 
Weitere News finden Sie im Archiv:  2019 · 2018 · 2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011
26.-28.04.2019ADAC GT Masters Oschersleben
17.-19.05.2019ADAC GT Masters Most
05./06.07.2019Porsche Club Days Hockenheim
26./27.07.2019P9 Weekend Lausitzring
23.-25.08.2019ADAC RSG Racing Days Assen
20.-22.09.2019American Fan Festival Hockenheim
18./19.10.2019ADAC Westfalen Trophy Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Torsten Klimmer240,0 Punkte
2.Victoria Froß236,0 Punkte
3.Ulrich Becker226,0 Punkte
4.Jürgen Bender224,0 Punkte
5.Ralf Glatzel196,0 Punkte