Pole für Edy Kamm

03.10.2015 · 

Nachdem das erste Qualifying wegen des frühen Abbruchs nicht gewertet wurde, schnappte sich im zweiten Quali Edy Kamm die Pole. Für das zweite Rennen zählt die zweitschnellste Trainingszeit, wobei auch hier Edy Kamm am schnellsten war.

Zweimal Platz zwei holte sich Sven Fisch (Koppehel) vor Jürgen Bender (Corvette GT3). Mario Hirsch (Mercedes SLS AMG GT3) nimmt das erste Rennen von Rang vier aus in Angriff. Dahinter steht Maximilian Stein (Audi R8 LMS) auf der fünften Startposition. Für den zweiten Heat drehte Stein den Spieß um und geht vor Mario Hirsch von Rang vier aus ins Rennen. In der Division 2 behielt Gerhard Ludwig (Toyota MR2 Turbo) zweimal gegenüber Jürgen Gerspacher (Seat Leon Mk2) und Haager/Ehlebracht (Audi A3 Turbo) die Oberhand.

21.-23.04.2017Bosch Hockenheim Historic / Hockenheim
12.-14.05.2017Preis der Stadt Magdeburg / Oschersleben
30.06.-02.07.2017ADAC Truck Grand Prix / Nürburgring
21.-23.07.2017ADAC GT Masters / Zandvoort
04.-06.08.2017ADAC GT Masters / Nürburgring
15.-17.09.2017ADAC GT Masters / Sachsenring
13./14.10.2017ADAC Westfalen Trophy / Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.René Freisberg190,50 Punkte
2.Oscar Tunjo186,00 Punkte
3.Ulrich Becker165,00 Punkte
4.Jürgen Bender153,00 Punkte
5.Victoria Froß146,00 Punkte


STT Juniorwertung

1.Oscar Tunjo186,00 Punkte
1.Marcel Fugel136,00 Punkte
3.Justin Häußermann93,00 Punkte
4.Niklas Kry88,00 Punkte
5.John Kevin Grams65,00 Punkte