Jürgen Bender gewann die Division 1
Jürgen Bender gewann die Division 1
Edy Kamm war auch im Golf schnell und holten den Sieg in der Division 2
Edy Kamm war auch im Golf schnell und holten den Sieg in der Division 2

Siege für Bender und Kamm

24.10.2015 · 

Beim vorletzten Saisonrennen in der Eifel siegten Jürgen Bender (Corvette GT3) und Edy Kamm (VW Golf Turbo). Bender fuhr nach dem Ausfall von Sven Fisch (Koppehel) einen souveränen Gesamtsieg nach Hause. Ebenso souverän agierte Edy Kamm in der Division 2.

Zunächst führte Sven Fisch mit deutlichem Abstand das Rennen an, doch schon in der sechsten Runde fiel der zweimalige Saisonsieger wegen Problemen mit dem Querlenker aus. Den zweiten Rang schnappte sich Bender. Dahinter entbrannte ein enger Zweikampf zwischen Klaus Abbelen (Porsche 997 GT3 R) und Jürgen Alzen (Ford GT), den der Ford-Pilot auf der Strecke für sich entschied. Doch wegen Überholens unter Gelb bekam Alzen eine Zeitstrafe aufgebrummt, so dass er auf den fünften Rang zurückfiel. Platz drei übernahm Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR), der sich dabei mächtig gegen Michael Joos (Porsche 996 GT3 RSR) zur Wehr setzen musste. In der Klasse 3 gewann erstmals nicht Christian Franck (Porsche 997 GT3), der sich diesmal einem stark aufgelegten Christopher Gerhard (Porsche 991 GT3 Cup) beugen musste.

In der Division 2 führte an Edy Kamm kein Weg vorbeu. Souverän siegte Kamm vor Gerhard Ludwig (Toyota MR2 Turbo) und Patrick Steuer (Seat Leon Mk2). Jürgen Gerspacher, der mit seinem Seat Leon Mk2 noch Chancen auf den Division 2 Titel hatte, wurde von Elektronikproblemen ausgebremst. Platz drei in der Division 2 holte Marc Roth (Audi A4 STW), der zudem die Klasse 6 vor Thomas Zürcher (Renault Clio) gewinnen konnte.

26.-28.04.2019ADAC GT Masters Oschersleben
17.-19.05.2019ADAC GT Masters Most
05./06.07.2019Porsche Club Days Hockenheim
26./27.07.2019P9 Weekend Lausitzring
23.-25.08.2019ADAC RSG Racing Days Assen
20.-22.09.2019American Fan Festival Hockenheim
18./19.10.2019ADAC Westfalen Trophy Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Ralf Glatzel282,0 Punkte
2.Jürgen Bender276,0 Punkte
3.Jorma Vanhanen251,5 Punkte
4.Jürgen Alzen224,5 Punkte
5.Henk Thuis195,0 Punkte