Zweite Pole für Hey

16.04.2016 · 

Heftiger Regen herrschte beim zweiten Qualifying der Spezial Tourenwagen Trophy. „Benni Hey“ stellte wie schon im ersten Durchgang seinen Porsche auf Pole. Die Division 2 wird beim Rennen am Sonntag von Gerhard Ludwig angeführt.

Kurz vor Ende des Qualifying schnappte sich „Benni Hey“ (Porsche 991 GT3 R) die Pole Position. Mit einer 2.00,464 verdrängte der Porsche-Pilot Sven Fisch von der ersten Startposition. Dahinter folgt eine reine Porsche-Reihe. Ulrich Becker hielt als Dritter den Porsche 997 GT3 Cup von Christian Franck in Schach. In der dritten Startreihe stehen die besten Piloten der Klasse 1. Mario Hirsch (Mercedes SLS AMG GT3) hielt hier Jürgen Bender (Corvette GT3) in Schach.

In der Division 2 behielt Gerhard Ludwig (Toyota MR2) die Oberhand. Sven Markert platzierte sich vor Lars Harbeck (beide BMW M3 E46). Startplatz vier holte sich Jürgen Gerspacher (Seat Leon Mk2).

29./30.04.2023ADAC Racing Weekend Hockenheim (D)
03./04.06.2023ADAC Racing Weekend Lausitzring (D)
01./02.07.2023ADAC Racing Weekend Nürburgring (D)
29./30.07.2023ADAC Racing Weekend Oschersleben (D)
02./03.09.2023ADAC Racing Weekend Assen (NL)
14./15.10.2023ADAC Racing Weekend Nürburgring (D)

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Uwe Alzen317,00 Punkte
2.Ralf Glatzel289,25 Punkte
3.Lucas Baude286,30 Punkte
4.Stefan Schäfer261,75 Punkte
5.Markus Eichele204,80 Punkte