Bender siegt in Rennen eins

21.09.2019 · 

Jürgen Bender (Corvette Z06.R GT3) entschied das erste Rennen auf dem Hockenheimring für sich. Der Corvette-Pilot verwies Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R) und Klaus Abbelen (Ligier LMP3) auf die weiterne Plätze.

Nachdem Ulrich Becker zunächst geführt hatte, schnappte sich Bender nach drei Runden den Porsche-Piloten und damit den Sieg. Dahinter setzte sich Klaus Abbelen, gegen Jürgen Alzen (Ford GT) und Henk Thuis (Pumaxs RT) durch. Abbelen musste sich bei der Premiere des LMP3 erst an den beiden GT-Wagen vorbeiarbeiten. Den Sieg in der Division 2 holte sich Klaus Horn vor Teamkollege Pablo Briones (beide Porsche 997 GT3) und Torsten Klimmer (Porsche 991 GT3 Cup). In der Division 3 feierte Victoria Froß im Opel Astra OPC ihren nächsten Sieg. Sie verwies die Fiesta-Piloten Ralf Glatzel und Fabian Kohnert auf die weiterne Plätze.

08.-10.04.2022ADAC Racing Weekend Oschersleben
22.-24.04.2022Preis der Stadt Stuttgart Hockenheim
17.-19.06.2022ADAC Racing Weekend Salzburgring
29.-31.07.2022ADAC Racing Weekend Nürburgring (D)
26.-28.08.2022ADAC Racing Weekend Assen
30.09.-02.10.2022ADAC Racing Weekend Hockenheim (D)
14.-16.10.2022ADAC Racing Weekend Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Uwe Alzen164,90 Punkte
2.Ralf Glatzel142,25 Punkte
3.Lucas Baude134,65 Punkte
4.Stefan Schäfer133,65 Punkte
5.Jürgen Alzen104,20 Punkte