Turbulenzen beim ersten Rennen der STT

19.10.2019 · 

Das vorletzte Rennen der Spezial Tourenwagen Trophy endete bereits nach der ersten Runde mit einem Rennabbruch nach einem Unfall und einem heftigen Einschlag von Jürgen Alzen. Das Wichtigste: Alzen konnte das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Die Leitplanke war jedoch so stark beschädigt, dass das Rennen abgebrochen werden musste. Durch die Reparaturdauer konnte das Rennen nicht wieder aufgenommen werden. Turbulent ging es bereits in der Einführungsrunde zu als Gerhard Ludwig Höhe Schikane auf dem nassen Gras in die Leitplanke rutschte und geborgen werden musste. Dadurch kam es zu einem verzögerten Start und einer Gelbphase.

10./11.07.2020P9 Weekend Lausitzring
24./25.07.2020Porsche Club Days Hockenheim
28.-30.08.2020ADAC RSG Racings Days Assen
25./26.09.2020DMV-AMC Racing Day
16.-18.10.2020ADAC Westfalen Trophy Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Uwe Alzen120,0 Punkte
1.Ralf Glatzel120,0 Punkte
3.Max Frederik Gruhn108,0 Punkte
4.Jürgen Alzen94,0 Punkte
5.Nick Deissler80,0 Punkte