Doppelpole für Becker
Doppelpole für Becker
Torsten Klimmer bester Division 2 Pilot
Torsten Klimmer bester Division 2 Pilot
Victoria Froß imzweiten Quali vorne
Victoria Froß imzweiten Quali vorne

Ulrich Becker erneut auf Pole

24.08.2019 · 

Nachdem Ulrich Becker im ersten Qualifying bereits die beste Zeit erzielt hatte, ließ er auch im zweiten Quali der Konkurrenz keine Chance und stellte seinen Porsche 997 GT3 R erneut auf Pole.

Mit 1:38.786 bestägtigte Becker seine überragende Zeit aus dem ersten Quali. Sein stärkster Widersacher Jürgen Bender (Corvette Z06.R) kam dem Porsche Piloten jedoch etwas näher und verbesserte sich auf 1:40.529. Josef Klüber fuhr wie schon im ersten Quali die drittschnellste Zeit und liegt lediglich 0,6 Sekunden hinter dem Corvette Piloten. Auf Startplatz vier landete erneut der aktuell Meisterschaftsführende Torsten Klimmer (Porsche 991) und ist damit bester Pilot der Division 2. Dahinter platzierte sich Jörg Lorenz (Porsche 935) vor Franz Rohr (Toyota MR2), der die zweitschnellste Zeit der Division 2 Piloten erzielte. Sophie Hofmann (Seat Leon TCR) ist wie schon in Quali 1 drittschnellste Pilotin der Division 2. Ein enges Duell entwickelte sich in der Division 3, wo sich Victoria Froß (Opel Astra OPC) mit 49/100 Sekunden gegenüber Ralf Glatzel (Ford Fiesta ST) behaupten konnte. Drittschnellster wurde erneut Urs Burri (Renault Clio RS).

10./11.07.2020P9 Weekend Lausitzring
24./25.07.2020Porsche Club Days Hockenheim
28.-30.08.2020ADAC RSG Racings Days Assen
25./26.09.2020DMV-AMC Racing Day
16.-18.10.2020ADAC Westfalen Trophy Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Uwe Alzen160,0 Punkte
1.Ralf Glatzel160,0 Punkte
3.Max Frederik Gruhn138,0 Punkte
4.Nick Deissler110,0 Punkte
5.Victoria Froß105,0 Punkte