Victoria Froß erste STT Meisterin in 30 Jahren Seriengeschichte

19.10.2019 · 

Mit einem beeidruckenden Rennen sicherte sich Victoria Froß quasi auf den letzten 500 Metern die STT Meisterschaft. Mit dem Sieg in der Division 3 und doppelter Punktewertung zog sie noch am bisherigen Tabellenführer vorbei. Der bisherige Tabellenführer hatte viel Pech mit einem Schaden im zweiten Quali, wodurch Klimmer keine gute Zeit setzen konnte und von weiter hinten startete. Klimmer musste sich mit Gesamtplatz zwei begnügen, Ulrich Becker wurde Gesamtdritter in der Meisterschaftswertung. Das Rennen gewann Henk Thuis und erzielte damit seinen ersten STT Gesamtsieg. PLatz zwei für Ulrich Becker vor Jürgen Bender. Die Division 2 gewann Stefan Wieninger vor Thomas König und Edy Kamm. In der Division 3 belegte Ralf Glatzel Platz zwei hinter der neuen Meisterinvor Fabian Kohnert.

29./30.04.2023ADAC Racing Weekend Hockenheim (D)
03./04.06.2023ADAC Racing Weekend Lausitzring (D)
01./02.07.2023ADAC Racing Weekend Nürburgring (D)
29./30.07.2023ADAC Racing Weekend Oschersleben (D)
02./03.09.2023ADAC Racing Weekend Assen (NL)
14./15.10.2023ADAC Racing Weekend Nürburgring (D)

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Uwe Alzen317,00 Punkte
2.Ralf Glatzel289,25 Punkte
3.Lucas Baude286,30 Punkte
4.Stefan Schäfer261,75 Punkte
5.Markus Eichele204,80 Punkte