Die Meisterpokale wurden wieder vom langjährigen Serienpartner H&R gestiftet
Die Meisterpokale wurden wieder vom langjährigen Serienpartner H&R gestiftet
Uwe Alzen fuhr zu acht Gesamtsiegen in acht Rennen
Uwe Alzen fuhr zu acht Gesamtsiegen in acht Rennen
Ralf Glatzel ungeschlagen in der Division 3
Ralf Glatzel ungeschlagen in der Division 3

Meisterehrung einmal anders

23.10.2020 · 

Uwe Alzen und Ralf Glatzel teilen sich den Titel

Nach der Absage des Saisonfinales auf dem Nürburgring erfolgte nur wenige Tage später die nächste. Auch die Essen Motor Show wurde nun abgesagt. Für die Ehrung ihrer Sieger und Platzierten fand die Spezial Tourenwagen Trophy nun ein ganz eigenes Konzept.

Es dürften wohl einige Kilometer zusammenkommen. Nachdem nun auch die Siegerehrung auf der Essen Motor Show ins Wasser fiel, wird STT Promoter Rolf Krepschik die Pokale persönlich übergeben. Für den Lüdenscheider heißt es in den kommenden Wochen also Kilometer abspulen. „Leider müssen wir in diesem Jahr auf einen würdigen Rahmen verzichten. Dennoch sollen die Teilnehmer die Pokale für ihre gezeigten Leistungen erhalten“, findet Rolf Krepschik. Gestiftet wurden die Trophäen wie in den vergangenen Jahren vom langjährigen Serienpartner H&R.

Mit Uwe Alzen und Ralf Glatzel gibt es erstmals zwei punktgleiche Meister. Dahinter sicherte sich Max Frederik Gruhn die Vizemeisterschaft. Dritter im Championat wurde Nick Deissler, der zudem den Junioren-Titel abräumte. Die Divisions-Titel gingen an Uwe Alzen, Max Frederik Gruhn und Ralf Glatzel. Alle drei holen zudem noch den Klassentitel. Weitere Klassensieger sind zudem noch Jürgen Alzen und Henk Thuis. Die Gentlemen Wertung geht an Jürgen Bender, während Johannes Kreuer die Klassik-Wertung für ältere STT Fahrzeuge für sich entscheidet.

arpRedaktionsbüro Patrick Holzer

24.04.-24.05.2021ADAC Racing Weekend Oschersleben
28.-30.05.2021ADAC Racing Weekend Lausitzring
31.07.-01.08.2021ADAC Racing Weekend Nürburgring
27.-29.08.2021ADAC Racing Weekend Assen
18./19.09.2021ADAC Racing Weekend Hockenheim
15.-17.10.2021ADAC Westfalen Trophy Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Uwe Alzen140,0 Punkte
1.Ralf Glatzel140,0 Punkte
2.Max Frederik Gruhn124,0 Punkte
3.Nick Deissler110,0 Punkte
4.Victoria Froß105,0 Punkte