Kuismanen gewinnt vor Becker und Snel

17.06.2012 · 

Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) behielt nach einem spannenden Rennen die Oberhand. Der Finne holte sich beim dritten Saisonlauf der STT seinen vierten Saisonsieg. Besonders heiß umkämpft war in Hockenheim der zweite Gesamtrang, den sich Ulrich Becker (Porsche 997 RSR) sicherte.

An der Spitze entschied Kuismanen in souveräner Manier das Rennen für sich. Dahinter ging es heiß her. Kurz vor Schluss schien René Snel der zweite Rang sicher, doch auf den aller letzten Metern wurde GT2 Porsche von Ulrich Becker abgefangen. Fast hätte sogar noch Daniel Schrey (Chrysler Viper GTS-R) vorbeischlüpfen können, der am Ende Gesamtrang vier belegte. Die fünfte Gesamtposition ging an das Duo Bäder/Hagenmeyer im BMW Z4 V8, die damit vor Carlos Rivas (Porsche 997 GT3 Cup) und Michael Tischner (BMW Z4) die Klasse 3 gewannen.

In der Klasse 2 bis 6000 ccm belegten Louis Wagner und Jürgen Bode (beide Porsche 997 GT3) hinter Klassensieger Ulrich Becker die weiteren Ränge. Die Klasse 4 hatte lange Zeit Joachim Duscher (Audi 80 Turbo) angeführt. Doch ein Defekt warf den Audi-Piloten hinter Klassensieger Christian Franck und Pierre Bonhôte (beide Seat Leon) zurück. Nach dem Ausfall von Sven Fisch ging die Sonderklasse zum zweiten Mal in dieser Saison an Jörg Bernhard im V8 STAR. Tabelleführerin bleibt aber weiterhin Alexandra Irmgartz, die mit ihrem Porsche 964 RS Ralf Bender und Michael Irmgartz (beide Porsche 964) auf die weiteren Plätze verwies.

(ausführlicher Bericht folgt)

Patrick Holzer - auto-rennsport.de

10./11.07.2020P9 Weekend Lausitzring
24./25.07.2020Porsche Club Days Hockenheim
28.-30.08.2020ADAC RSG Racings Days Assen
25./26.09.2020DMV-AMC Racing Day
16.-18.10.2020ADAC Westfalen Trophy Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Uwe Alzen140,0 Punkte
1.Ralf Glatzel140,0 Punkte
2.Max Frederik Gruhn124,0 Punkte
3.Nick Deissler110,0 Punkte
4.Victoria Froß105,0 Punkte