17.04.2015 · Das Auftaktwochenende der STT im Rahmen des Jim Clark Revivals bot Hirsch Tracksport einen gelungenen Start in die Saison 2015. Bereits im freien Training am Freitag morgen zeigte Mario Hirsch seinen Konkurrenten, dass man ihn und den Mercedes SLS AMG GT3 mit der Startnummer 20 dieses Jahr nicht unterschätzen sollte. Im Qualifying untermauerte der Arnstorfer dieses Statement mit Startposition sechs für das Samstagsrennen und Startposition fünf für das Sonntagsrennen.

16.04.2015 · Edy Kamm (Audi A4 DTM) erwies sich beim Saisonauftakt der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Hockenheimring als unschlagbar. Der Eidgenosse fuhr in beiden Rennen zum Gesamtsieg vor Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) bzw. Jürgen Bender (Corvette GT3). In der Division 2 gingen die Siege an Jürgen Gerspacher (Seat Leon Mk2) und Dirk Ehlebracht (Audi A3 Turbo).

13.04.2015 · Das Rennen begann wie am Tag zuvor. Kuismanen übernahm zunächst die Spitze, die er bis in Runde sieben gegen Edy Kamm verteidigte. Bei einem Überhlmanöver berührten sich beide Kontrahenten, wobei sich Kuismanen einen Schaden am Motor einholte.

11.04.2015 · Edy Kamm (Audi A4 DTM) entschied den Saisonstart der Spezial Tourenwagen Trophy vor Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) und Jürgen Bender (Corvette GT3) für sich. In der Division 2 setzte sich Jürgen Gerspacher (Seat Leon MK2) gegenüber Daniel Haager (Audi A3 Turbo) und Pierre Bonhôte durch.

11.04.2015 · Spannend machte es der zweifache Polesetter Pertti Kuismanen (Chrysler Viper) am Freitag beim Qualifying der STT auf dem Hockenheimring. Buchstäblich in der letzten Runde setze sich der Finne noch an die Spitze und überholte noch Edy Kamm (Audi A4 DTM) bzw. im zweiten Quali STT Neueinsteiger Jürgen Bender (Chevrolet Corvette). Platz drei ging jeweils an Maximillian Stein(Audi R8 LMS) und Edy Kamm.

08.04.2015 · Zum Saisonstart präsentiert sich die Spezial Tourenwagen Trophy mit einem bunten und abwechslungsreichen Starterfeld. Alle Klassen sind für den Auftakt auf dem Hockenheimring vom 10.-12. April bestens gefüllt. Von der Chrysler Viper GTS-R bis hin zum 2-Liter Triumph Dolomite Sprint - mehr Abwechslung geht kaum.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 
Weitere News finden Sie im Archiv:  2020 · 2019 · 2018 · 2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011
24.04.-24.05.2021ADAC Racing Weekend Oschersleben
28.-30.05.2021ADAC Racing Weekend Lausitzring
31.07.-01.08.2021ADAC Racing Weekend Nürburgring
27.-29.08.2021ADAC Racing Weekend Assen
18./19.09.2021ADAC Racing Weekend Hockenheim
15.-17.10.2021ADAC Westfalen Trophy Nürburgring

 

Spezial Tourenwagen Trophy

1.Uwe Alzen140,0 Punkte
1.Ralf Glatzel140,0 Punkte
2.Max Frederik Gruhn124,0 Punkte
3.Nick Deissler110,0 Punkte
4.Victoria Froß105,0 Punkte